Versäumte Untersuchungen bei metastasierendem Dünndarm-Karzinom

Kasuistik
Bei einer 58-jährigen Patientin hatte der Hausarzt vor drei Jahren wegen unklaren Gewichtsverlusts die entscheidenden Weichen zur Aufdeckung eines stenosierenden Rectumkarzinoms gestellt und nach erfolgreicher chirurgischer und chemotherapeutischer Behandlung ein Jahr später eine Krankenhauskontrolle veranlaßt, die jedoch keinen krankhaften Befund ergab.

mehr...

Die übersehene Bein-Beckenvenenthrombose

Kasuistik
Im Rahmen des kassenärztlichen Notdienstes wird ein Allgemeinarzt zu einem übergewichtigen 18-jährigen Patienten zum Hausbesuch gerufen, da der Patient über Schmerzen im linken Bein und dem gleichseitigen Bauchraum klagte. Der Patient hatte sich 14 Tage vorher einer Blinddarmentfernung unterziehen müssen.

mehr...

Antikoagulanzienblutung

Kasuistik
Die 86-jährige Patientin litt langjährig unter einer koronaren Herzkrankheit und einer arteriellen Hypertonie. Beide Erkrankungen waren medikamentös gut eingestellt.

mehr...

Erheblich verzögerte Diagnose eines Mammakarzinoms in einer allgemeinärztlichen Praxis

Erschienen im Niedersächsischen Ärzteblatt 12/2011 Eine 65-jährige Patientin mit eingeschränkten geistigen Fähigkeiten befand sich seit einigen Wochen wegen kardialer Insuffizienz in Behandlung eines Allgemeinmediziners. Anlässlich einer Konsultation Ende August 2007 gab sie an, sich an der Brust gestoßen zu haben. Als ärztlicher Befund wurde dokumentiert: „links pektoral pflaumengroßer Tumor, an Badtür gestoßen, Sonografie“. Die Ultraschalluntersuchung

mehr...

Mangelhafte ärztliche Disposition bei Myokardinfarkt

Erschienen im Niedersächsischen Ärzteblatt 07/2003 Der Hausarzt sieht sich – auch außerhalb notärztlicher Einsätze – relativ häufig mit Thoraxschmerzen von Patienten konfrontiert. Nach epidemiologischen Daten sind zwar nur rund zehn Prozent aller Thoraxschmerz-Ereignisse durch potentiell lebensbedrohliche Zustände, wie Herzinfarkt oder Lungenembolie bedingt, andererseits muß der Hausarzt beim Thoraxschmerz stets die Möglichkeit eines abwendbar gefährlichen Verlaufes

mehr...
1 2 3