Long-Barrett-Ösophagus – Dokumentation bei Beratungsresistenz

Kasuistik
Bei dem Patienten (Jahrgang 1946) war seit Oktober 1995 ein Long-Barrett-Ösophagus bekannt. Der behandelnde Internist rezeptierte seither nahtlos verschiedene Protonenpumpeninhibitoren (PPI). Bei einer Kontroll-Gastroskopie im August 1996 bestätigte sich der Barrett-Ösophagus, Zellatypien waren zu diesem Zeitpunkt histologisch nicht nachweisbar.

mehr...

Lipom im Duodenum – Invasive Differenzialdiagnostik ohne ernsthaft in Betracht kommende Differenzialdiagnose?

Lipoma in Duodenum-Invasive Differential Diagnostics Without Serious Consideration of Differential Diagnosis

Kasuistik
Die 75-jährige multimorbide Patientin (kardiopulmonale Erkrankungen, Hypertonie, Diabetes mellitus, extreme allgemeine Adipositas) war am 18. September von ihrer Hausärztin stationär in eine Klinik für Innere Medizin wegen eines kardiologischen Problems eingewiesen worden.

mehr...

Lumbago – Die heilende Wirkung allein der Spritze

Lumbago – The Healing Power of the Injection Alone

Kasuistik
Der 64 Jahre alte Patient stellte sich am 15. Mai 2009 in einer allgemeinmedizinischen Praxis mit akuter Lumbago vor. Dort erhielt er intragluteale (i.m.) Injektionen von 50 mg Prednisolon und 500 mg Analgin.

mehr...

Sturz im Krankenhaus – unvermeidbar oder Fehlerfolge?

Fall in the Hospital-Unavoidable or Consequence of Error?

Kasuistik
Der 79-jährige Patient, bei dem ein dementielles Syndrom vorlag, wurde am Abend des 06.04.2009 mit Verdacht auf das Vorliegen transitorisch-ischämischer Attacken (TIA) mittels Rettungswagen aus seiner Pflegeeinrichtung in ein Krankenhaus gebracht und dort in der Abteilung für Innere Medizin/Gastroenterologie aufgenommen.

mehr...

Dickdarmperforation nach Polypektomie – Die Tücken einer telefonischen Beratung

Colorectal Perforation after Polypectomy – The Pitfalls of Telephone Consultation

Kasuistik
Bei einer 60-jährigen Patientin wurde eine Vorsorgekoloskopie unter Sedierung mit Propofol durchgeführt. Im S-Darm (Sigma) und Enddarm (Rektum) fanden sich insgesamt vier kleine Polypen, von denen drei mit der Biopsiezange und einer mit der Elektroschlinge abgetragen wurden.

mehr...

Verständigungsprobleme in der ärztlichen Praxis

Communication Difficulties at the Doctor’s Office

Menschen mit Migrationshintergrund gehören heute zum Patientenstamm vieler Arztpraxen. Im Vergleich zu deutschen Patienten sind bei ihrer Versorgung Besonderheiten zu berücksichtigen.

mehr...

Nicht erkanntes Spätrezidiv eines Mammakarzinoms

Late Recurrence of Breast Cancer not Detected

Kasuistik
Bei der 1960 geborenen Patientin war im Dezember 1993 wegen eines Mammakarzinoms rechts eine brusterhaltende Operation mit Axilladissektion im Stadium pT1c pN1 M0 mit anschließend adjuvanter Chemo- und Radiotherapie durchgeführt worden.

mehr...

Iatrogene Oesophagusperforationen

Iatrogenic, Esophageal Perforation

Akut einsetzende, unerträgliche Kopfschmerzen, insbesondere bei fehlender Vorgeschichte in Bezug auf mögliche Ursachen, bedürfen zwingend der unverzüglichen diagnostischen Klärung mit allen gebotenen Mitteln.

mehr...
1 2 3